top of page

DIENSTLEISTUNG, SCHULUNG, LINKS

Seitenanfang

Unsere Dienstleistungen

Dienstleistungen
Magistral-Rezeptur

1. Literaturrecherche

2. Abklärung der Relevanz

3. Vermittlung der Bezugsadressen

4. Schulungen

5. Regelmässige Informationen (Newsletter)

6. Unterstützung bei der Registrierung für medizinische Indikation

7. Gesetzeshinweise und Literaturhinweise

Die Magistralrezeptur von Cannabis

Cannabis Magistral Rezeptur

 

Definition der Magistral Rezeptur:

 

Magistralrezepturen sind Arzneimittel, die in Apotheken für die Patienten individuell auf ärztliche Verordnung hergestellt werden. Sie haben für das Gesundheitssystem eine essenzielle Bedeutung, weil nicht alle benötigten Medikamente als Fertigarzneimittel verfügbar sind. Magistralrezepturen spielen traditionell in der Dermatologie, in der Spitalpharmazie und in der Kinderheilkunde eine wichtige Rolle.

(PharmaWicki)

Synonyme: Formula magistralisMagistrale ZubereitungIndividualrezepturen

 

Cannabis-Rezepte müssen in einer Apotheke oder einem Betrieb mit Herstellungsbewilligung individuell für einen Patienten hergestellt werden. Richtlinien für die Herstellung wurden von der Kantonsapotheker-Vereinigung in ihrem Positionspapier erlassen (https://www.kantonsapotheker.ch/fileadmin/docs/public/kav/2_Leitlinien___Positionspapiere/0021_Cannabis-Arzneimittel_V02_d.pdf) . Richtlinien sind verbindliche Empfehlungen, die einzuhalten sind, aber in begründeten Fällen als off-label unbeachtet bleiben können.

Wichtig ist, dass für die Cannabis-Magistralreptur nur Arzneibuch konforme Produkte verwendet werden dürfen und sie müssen auf ihre Identität geprüft sein. Die Apotheke hat über eine Herstellungsbewilligung zu verfügen.

 

 

Firmen, die Apotheken Cannabis Produkte für die Magistral-Rezeptur zur Verfügung stellen:

 

Cannapharm AG

CBD- und THC-Extrakte

CBD- und THC-Isolate

Diverse Spezialprodukte

 

Cura Leaf (Linnea SA)

CBD-Extrakte

CBD-Isolate

 

Hänseler AG

CBD- und THC-Extrakte

THC- und CBD-Isolate

THC- und CBD-Blüten

Cannabisölharz

Teilweise mit Identitätsgarantie

Spezialanfertigungen können ausgeführt werden

 

 

Medropharm AG

CBD- und THC-Extrakte

THC- und CBD-Isolate

THC- und CBD-Blüten (verschiedene Stämme)

Identitätsgarantie kann durchgeführt werden

Phytomed AG

CBD- und THC-Extrakte

CBD-Isolate

GMP Qualität
• Gebinde Identität garantiert
• Erstklassige, handverlesene Schweizer Ware

   aus kontrolliert biologischem Anbau

PhytoXtract AG

CBD- und THC-Extrakte

CBD- und THC-Vollspektrum-Extrakte

THC- und CBD-Isolate

Herstellung nach Vorgabe, Vollspektrum oder Isolate

Ausführung von Magistralrezepten

Preisliste für Apotheken auf Anfrage

Bezugsadressen:

 

Cannapharm AG:

CANNAPHARM AG, Burgergasse 50, CH-3400 Burgdorf, T +41 34 422 67 47, info@cannapharm.ch

 

Cura Leaf:

LINNEA SA, Via Cantonale, 6595 Riazzino, T +41 91 850 50 50 F +41 850 50 70

info@linnea.ch, sales@linnea.ch

 

Hänseler AG

Hänseler AG, Industriestrasse 35, CH-9100 Herisau, T +41 71 353 58 14

Z +41 71 353 58 58, www.haenseler.ch, info@haenseler.ch

 

Medropharm AG

Medropharm AG, Binzstrasse 23, CH-8045 Zürich, T +41 44 455 60 10,

info@medropharm.ch

Phytomed AG

PHYTOMED AG. Tschamerie 25, CH-3415 Hasle/Burgdorf

Telefon  +41 (0)34 460 22 11 | Telefax  +41 (0)34 461 41 63

info@phytomed.ch | www.phytomed.ch

PhytoXtract

PhytoXtract AG, Bahnhofstrasse 100, 8001 Zürich. T +41 44 442 34 34,

info@phytoxtract.ch

PhytoXtract AG, ch. des Aulx 14, 1228 Plan-les-Ouates, T+41 22 312 34 34 F +41 22 312 34 38
pharmacies@phytoxtract.ch

Weitere Firmen haben die Zulassung zur Produktion und zum Handel mit medizinischem Cannabis beantragt. Die Liste kann jederzeit aktualisiert werden

Produktinformation der Cannabis-Produkte von Cannapharm AG

Cannabis-Produkte von Cura Leaf (LINNEA SA)

Cannabis-Produkte von Hänseler AG

Cannabis Produkte von Medropharm AG

Cannabis Produkte von PhytoXtra AG

Cannabis Produkte

von Phytomed AG

Bestelliste für Cannabis Produkte von Cannapharm

Extrakte - Gebindeweise Garantierung der Identität

Schulungsangebote

Schulung

Anlässlich des Pharmakongresses PharmaDavos am Mittwoch, 15. Februar 2023

Mittwoch, 15. Februar 2023

Tagesthema: Eine Nasenlänge voraus

Moderation: Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz

08.30 - 11.15 Hauptreferat
Wenn die Patienten die Nase voll haben PD Dr. Yves Brand

11.30 - 12.30 Partnerreferat "komplementär"
Dufte Sache - das Potential ätherischer Öle bei Infekten Karoline Fotinos-Graf.

11.30 - 15.30 Kurs
Kurs: BLS/AED Willem van Waasbergen

12.30 - 15.45 Kurs
Anamnese Praxis: Otoskopie/Rachenabstrich Dr. med. Severine Niederer-Wüst

12.30 - 15.45 Kurs
Anamnese Praxis: Moderne Migränetherapie Dr. Colette Andrée

12.45 - 13.45 Partnerreferat "komplementär"
Erkenntnisse aus der olympischen Sportmedizin zum Immunsystem Dr. med. Patrick Noack

14.00 - 15.00 Partnerreferat
Behandlung von neuropathischen Schmerzen: Die Rolle von Cannabis – klinische und praktische Aspekte der magistralen Rezeptur

Dr. Valeria Dora und Dr. Lucian M. Macrea 

14.00 - 16.00 Partnerreferat
Vom Apotheker zum Unternehmer: Wie kaufe ich eine Apotheke? Dr. pharm. Rudolf Andres

15.15 - 16.15 Partnerreferat
Die zukünftigen Tools und digitalen Plattformen der Apotheken Daniel Notter

16.30 - 19.15Hauptreferat
Entzündliche Dermatosen im Wandel der Zeit – Therapieansätze heute und morgen Prof. Dr. med. Nikhil Yawalkar

 

Handouts

Programm

Cannabisbasierte Formulierungen und deren Magistral Rezepturen

Dr. Valeria Dora

BEHANDLUNG VON NEUROPATHISCHEN SCHMERZEN: DIE ROLLE VON CANNABIS

DR. MED. LUCIAN M. MACREA

In Zusammenarbeit mit der

Schweizerioschen Gesellschaft für Pharmakologie und Tokikologie

konnte der Fachzirkel Cannabis  Schweiz den Nachmittag des

jährlichen Meetings "Fortschritte der Pharmakolgie" der 2022 unter

dem Titel "Pharmakotherapien von Schmerzen und Pharmakologie der Cannabinoide" mitgestalten. Reservieren Sie sich das Datum für die interessante Veranstaltung. Sie richtet sich an Ärztinnen, Ärzte, Apothekerinnen und Apotheker.

Fortschritte in der Pharmakologie

 

Pharmakotherapien von Schmerzen und Pharmakologie der Cannabinoide


Auditorium Ettore Rossi, Inselspital, Universität Bern, 19. Januar 2022


Vorsitz:              Prof. Hans-Uwe Simon, Bern
                          Prof. Frank Stüber, Bern


9:45 – 10:00      Begrüssung und Einleitung
                          Prof. Hans-Uwe Simon, Bern
10:00 – 10:30    Objektivierung von Schmerz und Schmerzmessung
                          Prof. Ulrike Stamer, Bern
10:30 – 11:00    Wenn der Schmerz bleibt
                          Prof. Benno Rehberg-Klug, Genf
11:00 – 11:30    Die Opioidkrise – auch ein Thema in der Schweiz?
                          Prof. Wilhelm Ruppen, Basel
11:30 – 12:00    Nicht-Opioidanalgetika perioperativ: Wann, was, wieviel?
                          PD Dr. Stefan Wirz, Bonn
12:00 – 12:30    Metamizol: Nutzen und Risiken im Vergleich zu anderen Nicht-Opioidanalgetika
                          Prof. Manuel Haschke, Bern
12:30 – 13:30    Mittagessen (Stehlunch)


Vorsitz:              Prof. Hans-Peter Landolt, Zürich
                          Prof. Gerd Kullak-Ublick, Zürich
13:30 – 14:00    Chemie der Cannabinoide
                          Dr. Christian Steuer, Zürich
14:00 – 14:30    Pharmakologie der Cannabinoide
                          Prof. Jürg Gertsch, Bern
14:30 – 15:00    Cannabinoide in der Schmerz- und Spastik-Therapie
                          Prof. Barbara Broers, Genf
15:00 – 15:30    Nicht-medizinischer Gebrauch von Cannabinoiden
                          Prof. Boris Quednow, Zürich
15:30 – 16:00    Cannabis in der Hausarztpraxis
                          Dr. Werner Nussbaumer, Gravesano


Ab 16:00 Kaffee, Kuchen und Früchte

SSPT.jpg
Gesetzeshinweise/Links

Erstes Schulungsangebot für Apothekerinnen und Apotheker in der Schweiz zum Thema Cannabis Flos und Magistralrezeptur:

 

Kurzseminar vom 20. Januar 2021

Cannabis-Magistralrezeptur

 

Die medizinische Anwendung von Cannabis-Produkten nach der erleichterten Verschreibung von Betäubungsmitteln in der Schweiz

 

Organisiert durch MEDINFORM und dem Fachzirkel Cannabis Schweiz

 

Datum:                    20. Januar 2021

 

Ort:                          Hochschule für Wirtschaft HWZ, Lagerstrasse 5, 8004 Zürich

                                Raum 411 (4.Stock)

 

Teilnehmer:             Apothekerinnen und Apotheker (Die Anzahl ist auf 50 beschränkt)

 

Programm:             08.30 Uhr:  Begrüssung und Einführung durch die Veranstalter

                               09.00 Uhr   Rechtliche Grundlagen und Voraussetzung

                                            Herr Dr. Christian Werz, wissenschaftlicher Mitarbeiter BAG

                               09.45 Uhr   Medizinische Indikationen und Dosierung von Cannabis

                                            Frau Dr. med. Melanie Joyce Rehli, Leitende Ärztin,

                                            Schmerztherapie, Kantonsspital Graubünden, Chur

                               10.45 Uhr   Pause

                               11.00 Uhr   Cannabis als Medikament in der Magistralrezeptur,

                                            Anforderung an die Ausgangsstoffe, Umgang und Herstellung

                                            Herr Dr. Manfred Fankhauser, Bahnhof-Apotheke Langnau

                                            und Herr Markus Lüdi, Cannapharm, Burgdorf

                               12.00 Uhr   Kontakt mit verschreibenden Ärzten, Besprechung von

                                            Dosierung und Zusammensetzung

                                            Herr Dr. René Jenni, Leonhards-Apotheke, Zürich

                               12.30    Zusammenfassung

 

Kosten:                   CHF 150.00/pro Teilnehmer

                               Pausenverpflegung inbegriffen

Die Veranstaltung wird Ihnen mit 25 FPH-Kreditpunkten gutgeschrieben

 

Eine Anmeldung ist ab sofort möglich unter https://kurse.medinform.ch/default/1598953060714.html. Mitlieder der Fachzirkel Cannabis erhalten unter Eingabe des Codes FZCS2021 einen Rabatt von CHF 50.-

CANNABIS MAGISTRAL REZEPTUR

Kurzseminar, 20. Januar 2021, 08.30 - 13.00

Wegen Corona-bedingten Massnahmen als Life-Seminar

Melden Sie sich an: www.kurse.medinform.ch

GESETZESHINWEISE UND LINKS

1. Gesetze auf Bundesebene

1.1. Medizinal-Gesetzgebungen

Heilmittelgesetz (HMG): https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20002716/index.html

Betäubungsmittelgesetz (BG): https://www.admin.ch/opc/de/classified-

compilation/19981989/index.html

Arzneimittel-Bewilligungsverordnung (AMBV): https://www.admin.ch/opc/de/classified-

compilation/20180857/index.html

Arzneimittel-Zulassungsverordnung (AMZV): https://www.admin.ch/opc/de/classified-

compilation/20011693/index.html

Verordnung für Komplementär und Phytoarzneimittel-Verordnung (KPAV):

 https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20173469/index.html

Schweizerische Pharmakopöe: http://www.phhelv.ch/

Europäische Pharmakopöe: 

https://www.bundespublikationen.admin.ch/cshop_bbl/app/displayApp/(layout=7.01-13_131_69_71_6_133&carea=0024817F68691EE1B4AEC19AD6028EB7&cpgnum=1)/.do?rf=y

1.2. Lebensmittel- und Chemikalien-Gesetze

Lebensmittelgesetz (LMG): https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20101912/index.html

Lebensmittel- und Gebrauchsgegenständeverordnung: https://www.admin.ch/opc/de/classified-

compilation/20143388/index.html

Chemikalienverordnung, ChemV: https://www.admin.ch/opc/de/classified-

compilation/20141117/index.html

Chemikaliengesetz, ChemG: https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19995887/index.html

2. Gesetze auf kantonaler Ebene

2.1. Medizinal-Gesetze

Gesundheitsgesetz (GesG): https://www.zh.ch/internet/de/rechtliche_grundlagen/gesetze/erlass.html?

Open&Ordnr=810.1

Heilmittelverordnung (HMV): https://www.zh.ch/internet/de/rechtliche_grundlagen/gesetze/erlass.html?

Open&Ordnr=812.1

2.1. Lebensmittel und Chemikalien

Lebensmittel: https://kl.zh.ch/internet/gesundheitsdirektion/klz/de/lebensmittel.html

Chemikalien: https://kl.zh.ch/internet/gesundheitsdirektion/klz/de/chemikalien.html

3. Links zu Richtlinien und Empfehlungen

Cannabis als Arzneimittel - Übersicht: https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/gesund-leben/sucht-und-

gesundheit/cannabis.html

Produkte mit Cannabidiol (CBD) Überblick und Vollzugshilfe:

https://www.swissmedic.ch/swissmedic/de/home/news/mitteilungen/produkte-mit-cannabidiol--cbd----ueberblick.html und

https://www.swissmedic.ch/dam/swissmedic/de/dokumente/marktueberwachung/abrenzungsfragen/produkte_mit_cannabidiolcbdueberblickundvollzugshilfe.pdf.download.pdf/produkte_mit_cannabidiolcbdueberblickundvollzugshilfe.pdf

 

Magistral-Rezeptur

Apotheken: 

Bearbeitung von Rezepten: Positionspapier der Kantonsapothekervereinigung:

https://www.kantonsapotheker.ch/fileadmin/docs/public/kav/2_Leitlinien___Positionspapiere/0021_Cannabis-Arzneimittel_V02_d.pdf

Da keine konkrete Vorschriften im Umgang bei der Magistral-Rezeptur von Cannabis bestehen, wird den Apotheken empfohlen, sich an den Richtlinien in Deutschland zu orientieren. 

 

 

Arztpraxen:

Die Schweizerische Gesellschaft für Cannabis in der Medizin erhielt vom BAG ein Mandat zur Erstellen von Richtlinien im Umgang mit der Verschreibung von Cannabis:

https://www.sgcm-sscm.ch/sites/default/files/documents/fachinformation_de.pdf

Patienten:

Patienten können sich an die Empfehlungen der Schweizerischen Gesellschaft für Cannabis in der Medizin (SGCM-SSCM) orientieren:

https://www.sgcm-sscm.ch/sites/default/files/documents/patienteninformation_de.pdf

4. Bücher-Empfehlungen

Cannabis: Verordnungshilfe für Ärzte, von Franjo Grotenhermen und Klaus Häußermann

Cannabis: Arbeitshilfe für die Apotheke von Klaus Häußermann, Franjo Grotenhermen und Eva Milz 

CBD - cannabidiol, von Franjo Grotenhermen und Markus Berger

Cannabis in der Apotheke, von Christian Ude und Mario Wurglics

Referat:

ABGABE VON CANNABIS in Deutschland

WAS GILT ES ZU BEACHTEN ?
LARS P.FROHN, APOTHEKER, BONN

 

bottom of page